Benedikt-Schule Visbek
Benedikt-Schule Visbek

Das Schulprogramm 

Allgemeine Schulsituation

 

Die Schule liegt zentral im Ort Visbek und besteht aus einem weitläufigen Gebäudekomplex mit großem Außengelände (Pausenhöfe, Spiel- und Sportflächen). Zum Schulzentrum gehören zwei Dreifeldsporthallen, für den Schwimmunterricht wird die gemeindeeigene Schwimmhalle genutzt, die zu Fuß in fünf Minuten zu erreichen ist.

 

Nachmittags und abends steht die Benedikt-Schule Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen für weitere Bildungs- und Freizeitangebote (z.B. der Kreismusikschule, Sportvereinen usw.) zur Verfügung.

Der Einzugsbereich der Benedikt-Schule umfasst Visbek und die zwölf Bauernschaften der Gemeinde, aus denen die Schülerinnen und Schüler mit Bussen zur Schule befördert werden.

 

Bis zum Schuljahr 2013/14 waren in der Benedikt-Schule Visbek eine Haupt- und eine Realschule organisatorisch zusammengefasst. Bis zum Auslaufen dieser Organisationsform können die Schülerinnen und Schüler nach dem neunten Unterrichtsjahrgang auch freiwillig die 10. Hauptschulklasse absolvieren.

Ab dem Schuljahr 2014/15 ist die Benedikt-Schule Oberschule, d.h.: Beginnend mit dem 5. Jahrgang werden die Schülerinnen und Schüler aufsteigend überwiegend in heterogenen Klassen unterrichtet. Daneben erhalten die Oberschuljahrgänge an zwei Nachmittagen ein verpflichtendes Angebot. 

 

Zwischen den vorhandenen Schulformen ist eine Durchlässigkeit gegeben.

Ober-, Haupt- und die Realschule sind in der Benedikt-Schule unter einem Dach vereint, alle Bildungsabschlüsse des Sekundarbereiches I sind möglich.

Im Zuge der Einführung der Oberschule wurden die Aufgaben zwischen den einzelnen Funktionsstellen und – ebenen wie folgt aufgeteilt:

Die nächsten Arbeitsvorhaben

 

Das vollständige Aufsteigen der Oberschule wird hinsichtlich der begleitenden Verfahren und Arbeitsweisen zentrales Thema bei der Qualitätsentwicklung der Benedikt-Schule in den nächsten Jahren sein.

 

Ein besonderes Augenmerk ist dabei auf folgende Aspekte zu legen:

 

  1. Unterricht in heterogenen Lerngruppen sowie entsprechende Anpassung, Umsetzung und Überprüfung der Lehrpläne
  2. Angemessene Gestaltung und fortschreitende Anpassung des Ganztagsbetriebes, insbesondere im Hinblick auf Mittagessen und Nachmittagsbeschulung
  3. Begleitung anstehender Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten  

 

Der Prozeß der Umgestaltung der Benedikt-Schule von einer Haupt- und Realschule in eine teilgebundene Oberschule beinhaltet die Chance, die Schule insgesamt hinsichtlich ihrer äußeren und inneren Bedingungen, Verfahren und Arbeitsweisen sowie Erfolge zu betrachten.
Die so gewonnen Erkenntnisse sind stetig bei der Weiterentwicklung der Benedikt-Schule zu berücksichtigen
 
Vor diesem Hintergrund formuliert die Benedikt-Schule für sich die folgenden Entwicklungsziele:
 
Bis zum Ende des Schuljahres 2018/2019 sind alle notwendigen Rahmenbedingungen für den Betrieb einer jahrgangsbezogenen Oberschule bis einschließlich des 10. Schuljahrgangs vorzubereiten, zu koordinieren und/oder zu festigen.
  

Im Einzelnen bedeutet dies:

  1. Die Stundentafel, das Wahlpflichtkursangebot und der Umgang mit der Lernzeit sind wiederholt zu evaluieren.
  2. Die seitens der Fachkonferenzen getroffenen Maßnahmen zur Weiterentwicklung der Unterrichtsqualität im Hinblick auf Heterogenität und Differenzierung werden jährlich gegenübergestellt und ausgewertet.
  3. Die Lehrpläne sind bis einschließlich Jahrgangsstufe 10 kompetenzbezogen formuliert und mit entsprechenden Aufgabenbeispielen versehen.
  4. Die Fortbeschreibung des Schulprogramms und seiner anliegenden Konzepte wird  unter der Berücksichtigung der aus 1. – 3.  gewonnen Impulse fortgesetzt.


Der zur Erreichung der artikulierten Entwicklungsziele notwendige Maßnahmenkatalog (inklusive Zuständigkeiten und Zeitplan)  ist auf der ersten Schulvorstandssitzung des Schuljahres 2018/19 erarbeitet und beschlossen worden
 
Visbek, im September 2018
-  Die Schulleitung -  

 

Termine

 

Informationsveranstaltung Eltern Jahrgang 5 

26.08.19 um 19 Uhr

 

Informationsveranstaltung Eltern Jahrgang 7/9 

02.09.19 um 19 Uhr 

 

Schulelternrarssitzung 

16.09.19 um 19:30 Uhr

 

Wangeroogefahrt Jahrgang 5

23.09.-27.09.19 

 

Gesamtkonferenz

30.09.19

 

Schulvorstand

28.10.19 

 

Vertretungsplan

I-Serv

Bild des Monats

Mai 2019

von Jennifer Strecker

 Klasse 6a

Thema:

Verrückter Kopf nach Picasso

Werk des Monats

Juni Mai 2019

von Gero Gittschau

und

Erik Westerhoff

Technikkurs 9

Projekt "Stadion" (Alarmanlage)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Benedikt-Schule Visbek